Ich werde im Blog immer wieder Bücher vorstellen, die mir wichtig geworden sind und die ich zum Lesen empfehlen kann. Damit man sie leichter finden kann, gibt es dafür diese Übersichtsseite.

Ori Brafman, Rod A. Beckstrom:
The Starfish and The Spider
The unstoppable power of leaderless organisations

5 Responses to “Bücher”


  1. 1 Andreas Haeberli 23. April 2007 um 11:35

    Hallo, vielen Dank für die sehr interessante Übersetzung und Zusammenfassung von Starfish and Spider… Ich kann Kapitel 6 nicht finden. Kannst du mir helfen? Vielen Dank schon im voraus 🙂

    Grüsse vom Bodensee

    Andreas

  2. 2 tiefebene 23. April 2007 um 23:14

    Hallo Andreas,
    ja du hast recht – aber ich weiß nicht, wo die Seite geblieben ist. Geschrieben habe ich sie, das ist klar, aber sie ist nirgendwo, noch nicht mal mehr als Notiz im ScribeFire, mit dem ich die Posts verfasse.
    Ich habe nur noch den Anfang in meinem Feedreader – d.h., es hat diese Seite wirklich mal gegeben. Entweder habe ich sie irgendwie überschrieben – oder der geheimnisvolle Seitenschlucker hat zugeschlagen.
    Dabei ist das eine Schlüsselstelle:
    Brafman/Beckstrom denken über Strategien nach, wie man Seestern-Organisationen bekämpfen kann. Der Anfang aus dem Feedreader geht so:
    Brafman/Beckstrom diskutieren in diesem Kapitel, wie traditionelle Organisationen oder auch Staaten auf Angriffe von dezentralen Seestern-Organisationen reagieren können.
    Sie beschreiben die Arbeitsweise eines Tierrechts-Aktivisten, der unter Decknamen von Stadt zu Stadt reist, Zellen von Tierrechts-Vertretern aufbaut und sie in direkten Aktionen am Rande der Legalität schult. Die Geschichte dieser Gruppen, die z.B. Versuchstiere aus Laboratorien befreiten, geht in die 1980er Jahre zurück. Das FBI konnte zwar einige Zellen infiltrieren, aber nie die ganze Bewegung. Die Laboratorien verwandelten sich in Festungen mit massiven Sicherheitssystemen und illustrierten damit das achte Prinzip der Dezentralisation: Unter Bedrohung neigen zentralisierte Organisationen dazu, sich noch mehr zu zentralisieren.

    Soweit mein Rest-Text.

    Brafman/Beckstrom nennen dann effektivere Methoden zur Bekämpfung von Seesternen: die Ideologie anzugreifen (und damit das Herz der Organisation); den Seestern zu zentralisieren (etwa indem man die Katalysatoren materiell stärkt und sie so zu CEOs macht – so bekam man die Apachen schließlich unter Kontrolle); oder durch den Aufbau eines Gegen-Seesterns (Todesschwadrone gegen Guerilla – keine sehr schöne Perspektive).
    Soweit in Kürze. Mal schauen, ob ich die Seite noch mal restaurieren kann. Danke für den Hinweis!

  3. 3 Andreas Haeberli 24. April 2007 um 16:35

    Gern gehschehen 😉 …vielen Dank fürs antworten. Bitte informiere mich wenn möglich falls du die Zusammenfassung von Kapitel 6 wieder restauriert hast. Vielen Dank und allles Gute.

  4. 4 buecheraendernleben 3. April 2012 um 10:00

    Hallo,

    was hälst Du von diesem Buch?

    http://buecheraendernleben.wordpress.com/2012/03/31/tobias-faix-johannes-reimer-die-welt-verstehen/

    hab es eben gelesen und bin begeistert.

    Liebe Grüße Christian

  5. 5 tiefebene 4. April 2012 um 09:24

    Ja, deine Beschreibung macht neugierig. Es ist wirklich gut, dass wir solche Orte wie Marburg haben, wo konzentriert über diese Fragen nachgedacht und gearbeitet wird, vor allem auch in engem Kontakt zur Praxis!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Tiefebene endet – neuer Blog „Walters Werkstatt“

Nach knapp sechs Jahren habe ich diesen Blog eingestellt und eine neue Webpräsenz eingerichtet:
"Walters Werkstatt. Theologie, Politik und Kirche: Texte aus der norddeutschen Tiefebene". Dort werde ich in Zukunft alle meine Texte sammeln. Auch die bisherigen "Tiefebene"-Texte finden sich in Walters Werkstatt..
Also, wenn du von mir lesen möchtest, dann komm in Zukunft dorthin. Hier werden nur noch für eine Übergangszeit Hinweise auf Veröffentlichungen in "Walters Werkstatt" erscheinen.

Mein FriendFeed

Du kannst weitere Beiträge von mir und Hinweise auf interessante Inhalte im Netz auf meinem FriendFeed finden:
Subscribe to me on FriendFeed

Kategorien:

Andere Blogs & Websites:

RelevantBlogs Add to Technorati Favorites

Blog Stats

  • 49,133 Besuche

%d Bloggern gefällt das: